Frühling

Sobjektiv

Kalendarischer Frühlingsanfang 2020: 20. März 04:50 Uhr

Der Frühlingsanfang wird fast überall auf der Welt gefeiert, aber das Schöne daran ist, dass es so viele unterschiedliche Feste gibt. Jedes Land hat seine ganz eigene Art, die neue Jahreszeit zu begrüßen, ob es mit einem Festtag, einem Umzug oder einem gemeinsamen Festessen ist. Da unsere aktuelle Jahreszeit der Frühling ist, möchte ich euch nun ein paar verschieden Frühlingsfeste in einigen Ländern der EU aufzählen:

Deutschland:

Das erste Fest ist das Suttgarter Frühlingsfest. Es ist das größte Frühlingsfest Europas und sollte 23 Tage lang dauern (vom 18. April bis zum 10. Mai 2020), wurde aber wegen des Corona-Virus abgesagt.

Das zweite Fest ist das Münchener Frühlingsfest. Es ist eines der größten Frühlingsfest in München und würde dieses Jahr zum 56. mal gefeiert werden, sollte vom 24. April bis zum 10. Mai gehen und wurde wegen des Corona-Virus ebenfalls abgesagt oder möglicherweise verschoben.

Das dritte Frühlingsfest ist das Frühlingsfest Hannover. Von der Achterbahn bis zum klassischen Kinderkarussell ist für jedes Alter etwas dabei. Rund 130 Schausteller sind auf dem „größten Frühlingsfest Niedersachsens“ dabei. Es hätte jeden Freitag außergewöhnliche Feuerwerke gegeben (Beginn ist um ca. 21:45 Uhr: 17.04.2020: Höhenfeuerwerk, 24.04.2020: 360°-Feuerwerk, 01.05.2020: 360°-Feuerwerk)

Frankreich:

Das Oster-Feria-Fest. Bei diesem Frühlingsfest darf die Stierkampf-Saison nicht fehlen. Oster-Feria findet meistens im April, in der Stadt Arles statt. Jährlich kommen mehr als 500.000 Zuschauer zu dem beliebten Volksfest.

Der Marathon von Bordeaux. Der Marathon ist ein Volksevent, das Sport und Unterhaltung bietet. Er führt rund um die Weinberge von Bordeaux und das Architekturerbe der Stadt.

Als drittes kommt nun das Radrennen Paris-Roubaix. Dieses findet jedes Jahr im April statt und steht allen Radfahrern ab 18 Jahren frei. Es wird von der Amaury Sport Organisation (ASO) organisiert, die sich auch um die Organisation der Tour de France und die Etappe der Tour kümmert. Durch das Corona-Virus gibt es eine Verschiebung des Radrennens.

Spanien:

Karneval in Cádiz (Februar). Der Karneval von Cádiz ist auf der ganzen Welt bekannt als „Fest auf der Straße“. Elf Tage, die geprägt sind von unaufhörlicher Unterhaltung, Originalität und vor allem begeisterter Teilnahme der Bevölkerung.

Las Fallas. Im März finden in der spanischen Provinz Valencia die berühmten Fallas de San José statt, mit denen der Frühlingsbeginn gefeiert wird. Bei diesen Festen werden haushohe Skulpturen (=Fallas) aus Pappmaché und anderen Materialien hergestellt. Diese bilden über mehrere Tage hinweg die Hauptattraktionen der verschiedenen Stadtviertel und werden am letzten Tag der Feierlichkeiten zu Ehren des Heiligen Josefs verbrannt.

Im Mai wird in Madrid zu Ehren des Schutzpatrons San Isidro die Fiesta de San Isidro veranstaltet. In den verschiedenen Stadtvierteln finden Theateraufführungen, Konzerte und Feste statt, die die Region in Feierstimmung versetzen. Auch für Stierkampf-Fans ist dieses Fest ein Pflichttermin, da zu dieser Zeit die besten Stierkämpfe des Jahres ausgetragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.