jugendWERKSTADT Jena

Bericht (objektiv)

In Jena fand am 27. 05. 2021 die jugendWERKSTADT statt, eine stadtweite Beteiligungskonferenz, die an die Kinder- und Jugendkonferenz Jena anschließt. Junge Menschen mit Ideen, Wünschen und Vorstellungen, was sie an der Stadt kritisch sehen und gerne verändern würden, können diese bei der Koferenz einbringen. Veranstaltet wurde die Jugendkonferenz vom Jugendparlament und Demokratischen Jugendring Jena.

Ziel der jugendWERKSTADT ist es, dass sich junge Menschen aus Jena zu ihren Ideen für ihre Stadt austauschen, ein gemeinsames Thema finden, für das sie brennen und zur Umsetzung ihres Themas gemeinsam mit anderen Teilnehmenden eine Arbeitsgruppe gründen. Diese Arbeitsgruppen (AG ́s) werden sich im Anschluss an die jugend WERKSTADT regelmäßig treffen und mit der Unterstützung von Fachkräften aus dem Demokratischen Jugendring und dem Jugendparlament weiter an der Umsetzung ihr konkreten Idee arbeiten.

Wie bei der KiJuKo gab es auch bei der jugendWERKSTADT verschiedene Themenfelder, auf die sich die Jugendlichen konzentriert hatten, da teilweise die Ideen aus der KiJuKo weiter entwickelt wurden. Dazu gehörten u.a. Öffentlicher Raum (stadtweites WLAN, überdachte Plätze zum Aufhalten in der Innenstadt), Mobilität (Fahrradsituation in Jena, autofreie Innenstadt, Straßenbahn) und Umwelt (Baumpflanzaktion, Mülltrennung, Essensverschwendung in den [Schul-]Kantinen).

Die jugendWERKSTADT fand dieses Jahr aufgrund der Corona-Regelungen online von 08:15 – 15:00 Uhr statt. Neben verschiedenen Arbeits- und Brainstormphasen in Kleingruppen gab es auch einen Vortrag von Kai Ostermann (Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung Stadtverwaltung Jena) über „Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Jena“. Außerdem wurde die App Get!t vorgestellt, welche ein thüringenweites Portal für journalistisch interessierte und engagierte Jugendliche bildet. In den 3 „Zweigstellen“ Jena, Erfurt und Weimar können dort Jugendliche mit Blick auf ihre Region Themen recherchieren sowie Beiträge erstellen und publizieren.

Quellen:

  • jugendWERKSTADT Anmeldung Antrag Schulbefreiung und Fotoerlaubnis (PDF)
  • Ablauf der online jugendWERSTADT am 27. Mai 2021 (PDF)
  • www.get!tapp.de
  • Beitragsbild: Plakat-Jugendwerkstatt-2021kl (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.