Vorlesetag 2021

Wie jedes Jahr fand am Freitag (19.11.) wieder der bundesweite Vorlesetag an unserer Schule statt. Aufgrund der Corona-Beschränkungen war es dieses Jahr leider nur klassenintern möglich, sich einen schönen Tag zu machen, was aber in jeder Stammgruppe individuell umgesetzt wurde. Es wurde gebastelt, gemalt, gegessen und natürlich vorgelesen. Digital gab es das von der Initiative Bundesweiter Vorlesetag verantstaltete Vorlesefestival mit 6 Livelesungen auf YouTube.

Ebenfalls stattgefunden hat der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen. Die vier Nominierten Evan, Ronja, Tom und Eliot gaben mit spannenden und unterhaltsamen Vorträgen ihr Bestes. Zu hören war unter Anderem eine sehr schöne Lesung aus dem „Labyrinth des Fauns“ und den „Drachenreitern“ von Cornelia Funke. Erstere stach durch Ronjas wohlüberlegte Pausen, einem tollen Lesetempo und einer wunderbar mystischen Atmosphäre heraus, während Tom sein Publikum mit einer klaren, starken und lebhaften Art zu lesen sicher in den Drachenkampf hinein- und wieder herauszubringen wusste. Dafür hat er am Ende auch den Siegertitel errungen und darf sich nun im Stadtentscheid mit den Gewinnern und Gewinnerinnen der anderen Schulen messen.

Quellen:

  • https://www.vorlesetag.de/
  • Beitragsbild: https://www.pexels.com/de-de/foto/licht-urlaub-kaffee-tasse-3440659/
  • Bildrechte: N. Gimper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.