Murmeltiere sprechen wie Giraffen – Training der Gewaltfreien Kommunikation

Im Mai haben die Murmeltiere gemeinsam mit Sonderpädagogin Isabel Körner und Schulsozialarbeiter Marcel Karch ein Projekt zur „Giraffensprache“ gestartet. Dabei trainierten sie gemeinsam den achtsamen und gewaltfreien Umgang mit der Sprache anhand von Modulen, die Spiele, Gesprächskreise und spezifische Rollenspiele beinhalteten.

Wie im Flug verging die Zeit und die Kinder hatten sehr viel Freude, gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen, sich auszutauschen und gemeinsam zu erlernen, wie man Konflikte friedlich und wertschätzend lösen kann.

Marcel Karch, Schulsozialarbeiter

Während des Projektes begleitete die Gruppe jede Einheit das Lied „Mit dir“. Der Liedtext stammt aus dem Material „Respektvoll miteinander sprechen – Konflikten vorbeugen“ von Evelyn und Sven Schöllmann, die Melodie von Marcel Karch. Die Murmeltiere wünschen viel Freude beim Reinhören.

Hintergrund

Die „Giraffensprache“ wurde in den 1960er Jahren von Dr. Marshall B. Rosenberg entwickelt und meint eine Gewaltfreie Kommunikation. Dir Giraffe steht symbolisch für eine respektvolle Haltung, die man in einem Gespräch seinem Gegenüber einnehmen möchte. Dadurch wird die Grundlage für eine gelungene Kommunikation gelegt, bei der zum Beispiel bei Konflikten alle Beteiligten zu einer Lösung gelangen und die Bedürfnisse der Gesprächsteilnehmer:innen berücksichtigt werden.

Literatur-Tipps zum Weiterlesen

„Respektvoll miteinander sprechen – Konflikten vorbeugen“ von Evelyn und Sven Schöllmann

„Ich will verstehen, was du wirklich brauchst“ von Frank Gaschler

„Was brauchst du? Mit der Giraffensprache und Gewaltfreier Kommunikation Konflikte kindgerecht lösen“ von Hanna Grubhofer, Sigrun Eder, Barbara Weingartshofer

Liedtext-Rechte: Evelyn und Sven Schöllmann

Bild-Rechte: Isabel Körner

Quelle: https://sich-zeigen.de/was-ist-gewaltfreie-kommunikation-giraffensprache/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.