Gastbeitrag: Der Ruf der Stille

Rezension (subjektiv)

Der Roman „Der Ruf der Stille“ handelt von Christopher Thomas Knight, der fast drei Jahrzehnte alleine im Wald verbracht hat. Seit dem Sommer 1986 lebte er in den Wäldern von Maine, wo er in einem einfachen Zelt die härtesten Winter überstand. Er brach in entfernte Ferienhäuser ein und versorgte sich dort mit Lebensmitteln, Kleidung und Büchern – bis er im April 2013 verhaftet wird.

Schon nach den ersten Zeilen konnte ich es nicht erwarten, eine Antwort auf die Frage zu bekommen, warum Christopher Knight sein altes Leben so abrupt beendet und sich für ein Leben in der Stille entschieden hat. Deswegen finde ich es extrem schade, dass man nicht viel von dem Mann erfährt, der dieses Leben geführt hat, zumindest nicht viel von der Vergangenheit und dem „Warum“. Als ich mit dem Lesen angefangen habe, dachte ich, ich würde erfahren, warum der Mensch unbedingt ein Leben in der Stille führen wollte, weg von der Zivilisation und dem „normalen“ Leben, aber leider habe ich es bis zum Ende hin nicht begreifen oder nachvollziehen können.

Dafür waren die Beschreibungen, wie er sein Aussteigerleben geführt hat, umso interessanter. Wie er überleben konnte ohne Luxusartikel, wie er sich das Essen, Batterien und sonstiges beschafft hat. Der Autor, Michael Finkel, hat einiges Interessantes beschrieben und das Buch konnte mich wirklich fesseln, einfach weil die Geschichte unglaublich spannend und „anders“ geschrieben wurde. Leider habe ich aber auch gemerkt, dass das Leben eines Aussteigers an sich nicht besonders aufregend ist, daher wurden dort auch einige Sachen erzählt, die für mich nicht besonders interessant waren und zur Geschichte nicht gerade viel beigetragen haben. Aber trotzdem würde ich den Roman an alle empfehlen, die sich für ebensolche „Aussteigergeschichten“ interessieren. Besonders begeistert war ich von den Skizzen im Buchumschlag auf denen unter anderem auch das Lager von ihm abgebildet ist.

[Anne P.]

-Aus dem Zeitungsprojekt der Pumas 2019

Beitragsbild: https://www.randomhouse.de/content/edition/cover/share/9783442159741.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.