„An die Wand gespielt“ – Projekt der Klasse 11s/10b

Die Klasse 10b/11s ist die erste Klasse in Jena, die an dem Projekt „An die Wand gespielt“ teilgenommen hat. In diesem Projekt ging es um Jenas Fußballgeschichte in der DDR und BRD.

Die Klasse setzte sich dabei intensiv mit der Fußballgeschichte auseinander und besuchte mehrere Stationen in der Stadt, die sich mit diesem Thema befassen. (u.a. Stadion, Junge Gemeinde).

Ergebnisse des Projekts und unser Produkt wurden am 27. April 2023 am Theaterhaus gezeigt.

Hala, 11s

Bilder vom Projekt der 11s/10b (Rechte: Hala)

Interviews zum Projekt „An die Wand gespielt“

Wir, SchülerInnen der Kaleidoskop Schule nahmen in den vergangenen 5 Tagen an dem Projekt football history walk / AN DIE WAND GESPIELT teil. Neben 3 Städten verteilt in Deutschland wird nun auch Jena Teil der Football history mit Leitung von Tino, Jazik und Laska, die die ehemaligen 10/11 Klässler an unserer Schule sind.

Als erster Interview- Partner steht uns Tino zur Verfügung, welcher uns im folgendem über seine Gruppe: die Öffentlichkeitsgruppe berichten wird:

Öffentlichkeitsgruppe Interview



Neben er Öffentlichkeitsgruppe wurden auch die Fraktionen Moderation- und Filmgruppe angeboten. Zu letzterem wird uns Leska ihre Eindrücke und Ideen schildern:

Filmgruppe Interview

Text ist von Lioba

Ende des Projekts

Nach einer intensiven und lehrreichen Woche, die die 10b/11s Klasse erlebt hat, trafen wir uns um 10 Uhr mit unserem Klassenlehrer und dem Team der Mentoren im Fan-Haus, um uns Feedback geben zu lassen und über die tolle Veranstaltung am Donnerstag zu sprechen. Da die Ergebnisse sehr gut waren, gab es fast nur positive Rückmeldung von den Schüler/innen sowie auch von dem/der Begleiter/in. Dann haben wir sehr leckeres Frühstück gegessen und zwei lustige und interessante Spiele gemeinsam gespielt. Danach hat unser Klassenlehrer eine kurze und sehr schöne Rede gehalten, um den Begleiter/innen zu danken. Dabei betonte er wie stolz er auf unsere Klasse sei und wie gut das Projekt gelaufen war.

Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben und bei allen, die uns zugeschaut haben.

(Text ist von: Hala, 11s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert